29.95EUR

Die deutsche Variante der sowjetischen IL-14P. Der utopische Traum von einer rein zivilen Luftfahrtindustrie in der DDR
[229194]

Die deutsche Variante der sowjetischen IL-14P. Der utopische Traum von einer rein zivilen Luftfahrtindustrie in der DDR
Content:
Die Sowjetunion erwirbt 1936 die Lizenz zur Douglas DC-3, Seite 4
An das Potsdamer Abkommen hält sich ab 1955 keiner mehr, Seite 10
Warum sich die DDR für die Lizenz der IL-14P entscheidet, Seite 12
Der Aufbau einer rein zivilen Luftfahrtindustrie in der DDR, Seite 14
Lizenzbau oder doch nicht – der Nachbau der ersten IL-14, Seite 20
Kampftermin für den Rumpf ist der 5. Dezember 1955, Seite 26
Die Überlandreise des ersten Rumpfes führt ins Neuwerk, Seite 30
Am 25. Januar 1956 beginnt die Endmontage der DDR-AVF, Seite 34
Die erste deutsche IL-14P ist in Klotzsche fertig und fliegt, Seite 38
In Karl-Marx-Stadt warten die größten Herausforderungen, Seite 40
Doppelsternmotor ASch-82T bindet fast alle Kapazitäten, Seite 42
Schkeuditz soll in erster Linie als Reparaturwerft dienen, Seite 52
Neuer Fünfjahresplan streicht IL-14P-Stückzahl zusammen, Seite 58
Die Serienfertigung der IL-14P läuft Mitte 1956 zögerlich an, Seite 62
Die fertige Serienbauhalle 222 glänzt nicht nur funktional, Seite 66
Erster Messeauftritt der VLI mit der IL-14P in Leipzig 1957, Seite 74
Die Mustermaschine DDR-AVI alias DM-ZZA trifft spät ein, Seite 82
Nachwuchsausbildung an der laufenden Serie der IL-14P, Seite 86
Die Musterprüfung qualifiziert den deutschen IL-14-Nachbau, Seite 90
Mit jedem neuen Baulos wird die IL-14P immer deutscher, Seite 98
Ein rein ziviler Flugzeugbau erzwingt die Monopolstellung, Seite 120
Armee und Lufthansa erhalten ihre ersten Dresdner IL-14P Seite 122
Die (Ost)-Deutsche Lufthansa baut neues Streckennetz auf, Seite 126
Impressionen vom Einsatz der IL-14P bei Tag und Nacht, Seite 130
Stückprüfung samt Einfliegen der IL-14P im Serienwerk 803, Seite 140
Werbung und Auslandsreisen sollen neue Kunden gewinnen Seite 146
Ein erfolgreicher IL-14-Verkauf endet mit dem Abnahmeflug, Seite 152
Turbulenzen um die Salon-Maschine von Walter Ulbricht Seite 162
Mit der 80. Maschine wird die IL-14-Produktion eingestellt, Seite 166
Technische und ökonomische Beurteilung des Typs IL-14P, Seite 174
Prof. Baade redet offiziell und offen mit der Staatssicherheit Seite 184
Produktionsliste aller in Dresden gebauten IL-14P, Seite 192

Author(s): Holger Lorenz
Publisher: Edition Groer
Pages: 192
Language: German
Edition: 1
Year of publication: 2019
Dimensions: 32 x 23 cm
Binding: Softcover
Reviews

Categories
Quick Find
 
Use keywords to find the product you are looking for.
Advanced Search
Tips
0 items
Languages
German English

Copyright © 2019 Christian Schmidt Fachbuchhandlung
Powered by osCommerce