24.90EUR

Die letzte Schlacht – Eifelfront und Ardennenoffensive 1944/45
[32693]

Die letzte Schlacht – Eifelfront und Ardennenoffensive 1944/45
Im Herbst 1944 entschloss sich Hitler an der Westfront unter Einsatz der letzten Reserven in einer großen Offensive sein und des Reiches Schicksal zu wenden. Zwischen Wahlerscheid und Echternach ließ er im November/Dezember 1944 unter strikter Geheimhaltung drei Armeen mit 20 Divisionen aufmarschieren. Am nördlichen Flügel sollten zwischen Hollerath und Udenbreth die aus Ungarn herangebrachte 277. Volksgrenadierdivision und ihre Nachbardivision den Panzern von zwei SS-Elitedivisionen die Vormarschwege nach Lüttich an der Maas eröffnen. Bei Beginn des Angriffs am 16. Dezember 1944, später als Ardennenoffensive bezeichnet, stießen sie auf zwei amerikanische Divisionen, die sich hartnäckig zur Wehr setzten. Nach Einnahme von Rocherath-Krinkelt erstarrrte die Front. Bereits Mitte Januar 1945 musste die Offensive trotz beachtlicher Anfangserfolge als gescheitert angesehen werden. Der Westwall konnte behauptet werden, bis Ende Februar 1945 der amerikanische Gegenangriff den verlustreichen Rückzug der schwachen deutschen Verbände in Richtung auf und hinter den Rhein erzwang. Mit dem Fall der Brücke von Remagen am 7. März 1945 war die letzte Schlacht endgültig verloren.





Die in diesem Buch vorgelegten Berichte von 18 Zeitzeugen, Soldaten und Zivilpersonen, und zwar drei Frauen, einem Belgier, sechs Amerikanern, sechs Deutschen und zwei Österreichern, enthalten Erlebnisse und Wahrnehmungen aus dem Raum der Kampfhandlungen von Oktober 1944 bis einschließlich März 1945. Die Berichte beziehen das Verhältnis der Bevölkerung zu den Soldaten ebenso ein wie die menschlichen Begegnungen von Deutschen und Amerikanern. Sie gewähren Einblicke in die Situation von Lazaretten beider Seiten und die Bemühungen um die Bergung amerikanischer und deutscher Gefallener auch nach fast 60 Jahren. Die Erinnerungen geben zudem Kunde von Schicksalen von Menschen im deutschbelgischen Grenzland. Nicht ausgespart bleiben unterschiedliche Erfahrungen in der Gefangenschaft.





Autor: Scherer, Wingolf
Seitenzahl: 240
Sprache: Deutsch
Auflage: 1
Erscheinungsjahr: 2004
Maße: 24,5 x 18 cm
Einband: gebundene Ausgabe
Gewicht: 1.00 kg
Bewertungen
Kategorien
Kalender
Bücher-> (4127)
  Comic (13)
  Eisenbahnen-> (17)
  Heereskunde & Fahrzeuge-> (1683)
    Uniformen / Ausrüstung-> (150)
    Festungen / Bunker / Burgen-> (72)
    Fahrzeuge / Waffen-> (991)
    Zeitgeschichte-> (458)
      Militär vor dem 1. Weltkrieg-> (67)
      1. Weltkrieg-> (63)
      2. Weltkrieg-> (260)
        Autobiographien/Biographien (64)
        Kriegsschauplätze-> (87)
          Afrika (5)
          Asien (2)
          Europa-> (78)
            Andere europäische Schauplätze-> (29)
            Deutschland/Österreich (39)
        Operationen (9)
        Serie: Men-At-Arms - 2. WK
        Verbands-Chroniken (49)
      Militär seit 1945-> (22)
      Epochenübergreifende Werke (17)
      Serien (28)
    Militärgesch. Reiseführer (12)
  Luft- & Raumfahrt-> (1692)
  Marine-> (651)
  Modellbau-> (64)
  Museumsführer (5)
  Neuzeit-Archäologie
  Radar / Funkaufklärung (2)
CDs
Schiffsmodellbaupläne-> (5)
Sonderangeb./Antiqu. Bücher-> (105)
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Externe Tipps
0 Waren
Sprachen
German English

Copyright © 2017 Christian Schmidt Fachbuchhandlung
Powered by osCommerce