168.00EUR

Le Vaisseau de 74 Canons - Vol. 4
[18]

Le Vaisseau de 74 Canons - Vol. 4
Französischsprachige Ausgabe des Titels "The 74 Gun Ship Practical Treatise of Naval Art 1780, Vol. 4", Art.nr. 1410 auf unserer Homepage.

Diese 4-teilige Reihe ist der Anfang einer Serie des Verlags über historische Segelschiffe und als solches beinahe unabdingbar, will man die weiteren Werke des Verlages, sowie die Grundlagen der Schifffahrt des 17., 18 und 19. Jahrhunderts richtig verstehen. Die 4 Bände enthalten die Definitionen für alle in einem Segelschiff enthaltenen Teile vom Kiel, bis zu den Tauen, und sind mit zahlreichen detailgenauen Illustrationen des Autors bebildert.
Ebenfalls wird erklärt wie mit Schiffen dieser Art manövriert werden kann, wie sie benützt wurden und wie das Leben an Bord war. Um unnötige Wiederholungen zu vermeiden, werden diese Erklärungen und Definitionen nicht in den anderen Publikationen des Verlags , in welchen zahlreiche Querverweise auf "The 74 Gun Ship" gegeben werden, wiedergegeben.

Die Methode
Zu Beginn der Serie werden die Grundlagen vermittelt, nach welchen der Autor den Inhalt der Bücher erarbeitet hat. Dabei hat er mit dem systematischen Studium von Modellen in den Arsenalen und der Einsichtnahme von Archivmaterial in den Häfen Frankreichs begonnen. Er hat nichts ausgelassen, weder die theoretischen Beiträge solcher Autoren wie Duhamel du Monceau, Romme, Bouguer oder Vial du Clairbois, noch die wichtigen ikonographischen Dokumente von Zeichnern wie Puget, Ozanne, Vernet, Guéroult du Pas und Sponsky de Passebon, etc. Auch viele andere Quellen sind in die Arbeit mit eingeflossen.
Nur unwiderlegbare zeitgenössische Quellen wurden berücksichtigt. Dazu gehören Konstruktionspläne, Ausrüstungs- und Einsatzschätzungen, schriftliche Korrespondenz und Manuskripte.
Dank seines zeichnerischen Talents und seiner architektonischen Vorbildung (der Autor ist Architekt) ist Jean Boudriot davon überzeugt, dass maritime Archeologie nur anhand des Zeichnens, der einzige Weg maritime Architektur zu interpretieren und zu verstehen, zum Erfolg führt. Seine rigurosen und eigenwilligen Linien, in ihrer lebendigen und bekannten Erscheinung versetzen den Leser, in all seinen zahlreichen Büchern, in die Atmosphäre der Häfen und Werften des 17., 18. und 19. Jahrhunderts.

Das Schiff:
Als wichtigste Waffe im Seekrieg zu Ende des 18. Jahrhunderts, war das 74-Kanonen-Schiff ein Kompromiß, wie jedes andere erfolgreiche Schiff. Ihre Balance zwischen starker Bewaffnung und guter Steuerbarkeit, sichergestellt durch das mit 28 Geschützen ausgerüstete untere Kanonendeck, welches 36 Pfünder verfeuerte, macht das 74-Kanonen-Schiff zum perfekten Schiff für ihre Zeit. Durch ihre leichte Steuerbarkeit waren Schiffe dieser Art im Gefecht viel nützlicher als die trägen 100 Kanonen-Schiffe.
Der Schiffsrumpf alleine machte die Hälfte des Gewichts von 3000 Tonnen aus. 2.800 einhundertjährige Eichen, ein ganzer Wald, und 600 Tonnen eiserner und hölzerner Bolzen wurden für den Bau eines Schiffes verarbeitet. Die Lagerräume konnten Lebensmittel für 6 Monate und Wasser für 12 Wochen mitführen. Das Geschützdeck hatte das unglaubliche Gewicht einer Bewaffnung zu tragen, bei der alleine ein Geschütz 4 Tonnen wog, wogegen das Oberdeck nur mit leichten Geschützen bewaffnet war. Der Rumpf erhob sich 7 Meter aus dem Wasser und jeder der 3 Masten, war aus 3 Elementen zusammengesetzt.
Diese Schiffe waren von den Ingenieuren hervorragend durchdacht und geplant worden, so dass sie, wenn sie von ihrer Bestatzung richtig bedient wurden, bei jedem Seegang hervorragende Leistungen boten. Bei gutem Wind konnten mit ihnen Geschwindigkeiten von bis zu 10 Knoten erreicht werden.
Das Buch enthält 17 Pläne und 167 Illustrationen.

Aus dem Inhalt zu VOLUME IV :

XVI. THE CREW
1. Officers - Volunteers - Midshipmen
2. The men
3. The Marines
4. Supernumeraries

XVII. OFFICERS AND CREW AT WORK
1. Functions - Responsabilities
2. Watch-bill, Quater-bill, messing
3. Policing - Discipline
4. Seamanship
5. Fighting drill

XVIII. LIFE ON BOARD
1. Clothing - Berthing - Other details
2. Religious observance
3. Victuals
4. Health and health care

XIX. SHIPHANDLING
1. The ship in harbour
2. Anchored in the roads
3. Shiphandling at sea

XX. NAVAL EVOLUTIONS AND OPERATIONS
1. Single ship evolutions
2. Fleet operations

XXI. NAVIGATION, COLOURS AND SIGNALS
1. Navigation instruments
2. Navigation
3. Flags, colours and signals

SUPPLÉMENT

VOCABULARY



Autor: Boudriot, Jean
Seitenzahl: 392
Sprache: Fränzösisch
Auflage: 1
Erscheinungsjahr: 2000
Maße: 33 x 24 cm
Einband: gebundene Ausgabe
Gewicht: 5.00 kg
Bewertungen
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Externe Tipps
0 Waren
Sprachen
German English

Copyright © 2017 Christian Schmidt Fachbuchhandlung
Powered by osCommerce