29.95EUR

Fliegerhorst Langensalza 1937-1947
[225820]

Fliegerhorst Langensalza 1937-1947
Aus umfangreichem Dokumenten- und Bildmaterial wurde die Geschichte des Fliegerhorstes Langensalza erstellt. Der überwiegende Teil des gezeigten Bildmaterials (250 Fotos) stammt aus privater Hand und wurde vorher noch nicht veröffentlicht. Die Qualität der Abbildungen ist dabei leider nicht immer gut.

Langensalza war Friedensstandort der III./ Stukageschwader 2 "Immelmann". Von 1942 bis 1943 wurden hier Piloten auf der Flugzeugführerschule A/B 42 ausgebildet. Ab 1944 flogen die Nachtjäger der I./ NJG 2 ihre Einsätze von Langensalza aus. Ausführlich wird auch das auf dem Platz angesiedelte Zweigwerk der Junkers Flugzeug- und Motorenwerke AG beschrieben, welche hier ab 1943 die Ju 352 fertigten und bis zur Besetzung des Fliegerhorstes durch amerikanische Truppen die Endmontage der Ju 88 (Varianten G1 bis G6) vornahm.
Aus dem Inhalt:
Das Luftwaffenprogramm Hitlers: Fliegerschulen,
Fliegerhorste, Einsatzhäfen
Der Fliegerhorst Langensalza 8
Der geheime Aufbau der Luftwaffe 16
Das Sturzkampfflugzeug wird entwickelt 18
Die Fliegergruppe Schwerin 21
Die III. / St. G 2 "Immelmann" 25
Flugschüler 92
Leitungsstruktur der Flugzeugführerschule A/ B Langensalza
Die Arbeitsplätze Esperstädt und Wenigenlupnitz 111
Arbeitsplatz Esperstedt 112
Bilder vom Verbandsflug 133
Flugunfälle während der Ausbildung an der
Flugzeugführerschule A/ B 42 Langensalza 147
Suchscheinwerfer über Berlin 148
Das Nachtjagdgeschwader 2 154
Der Funkpeiler des Fliegerhorstes Langensalza 156
Der Tieffliegerangriff vom 12. Mai 1944 170
Anhang: Nachtjagdflugzeuge der deutschen Luftwaffe 18
Fliegerhorst Langensalza
Die Umstrukturierung 184
Die Werft. 185
Die Lehrlingsausbildung. 187
Die Zivilbeschäftigten (Gefolgschaft). 197
Der Bau des Lastenseglers Gotha Go 242 203
Die Langenwerken-AG - Flugzeugbau-Zweigwerk Langensalza 207
Vertragsverhandlungen 209
Fremd- und Zwangsarbeiter. 212
Flugzeugbau Zweigwerk Langensalza.
Die Vertragsverhandlungen 216
Die Bauarbeiten 224
Die Fertigung der Junkers Ju 88 G 1/ G6 230
Die Zerstörung der Infrastruktur 235
Gefallene Flieger auf dem Ehrenfriedhof
der Stadt Langensalza 237
Die Besetzung durch die amerikanischen Streitkräfte 240
Flugzeuge der USAAF (Amerikanischen Luftwaffe),
die in Langensalza vom April bis Juni 1945 stationiert waren
Zu den Scheinflugplätzen 249
Die Zerstörung 250
Anhang 256
Signierte Flugzeugmodelle 258
Zeittafel Belegung des Fliegerhorstes Langensalza 1937 - 1946

Autor: Blankenburg, Hans-Jochim
Seitenzahl: 346
Sprache: Deutsch
Auflage: 2
Erscheinungsjahr: 2. verbesserte Aufl. 2010
Maße: 21 x 15,5 x 1,8 cm
Einband: gebundene Ausgabe
Bewertungen

Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Externe Tipps
0 Waren
Sprachen
German English

Copyright © 2017 Christian Schmidt Fachbuchhandlung
Powered by osCommerce