24.90EUR

Die WILHELM GUSTLOFF. Geschichte und Erinnerung eines Untergangs
[128309]

Die WILHELM GUSTLOFF. Geschichte und Erinnerung eines Untergangs
Über den Untergang des ehemaligen NS-Passagierschiffes „Wilhelm Gustloff“ ist in den letzten Jahren viel berichtet worden. Günter Grass’ Novelle „Im Krebsgang“ und der Fernsehfilm „Die Gustloff“ haben das Thema in die breite Öffentlichkeit gebracht. Ist damit ein Tabu gebrochen? Das neue, von Bill Niven herausgegebene Buch geht der Frage nach, welche Rolle die „Wilhem Gustloff“ in der deutschen Erinnerungskultur seit 1945 spielte, es setzt sich sowohl mit der Geschichte vor ihrem Untergang auseinander wie auch mit der Versenkung durch das sowjetische U-Boot S-13 in der Ostsee am 30. Januar 1945 selbst. Darüber hinaus erzählt es Parallelgeschichten wie die der „Cap Arcona“, die im Mai 1945 versenkt wurde, und die der Wilhelm-Gustloff-Stiftung, die im Krieg KZ-Häftlinge ausbeutete. Der Band, der Beiträge britischer, amerikanischer und deutscher Wissenschaftler vereint, offenbart neue Einblicke und vertieft unser Wissen über eine der größten Schiffskatastrophen der Weltgeschichte, die mehr als 9.000 Menschen das Leben kostete.

Durchgehend mit zeitgenössischen Aufnahmen.
Autor/en: Bill Niven
Illustrator:
Verlag: Mitteldeutscher Verlag
Seitenzahl: 388
Sprache: Deutsch
Auflage: 1
Erscheinungsjahr: 2011
Maße: 21 x 14.8 cm
Einband: Gebunden
Bewertungen
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Externe Tipps
0 Waren
Sprachen
German English

Copyright © 2017 Christian Schmidt Fachbuchhandlung
Powered by osCommerce