39.95EUR

Panzerregiment 11, Panzerabteilung 65 u. Panzerersatz- u. Ausbildungsabteilung 11, Bd. 3: Letzte Einsätze in Russland und das Ende Juni 1944 bis Mai 1945.
[336046]

Panzerregiment 11, Panzerabteilung 65 u. Panzerersatz- u. Ausbildungsabteilung 11, Bd. 3: Letzte Einsätze in Russland und das Ende Juni 1944 bis Mai 1945.
Das dreibändige Werk über die Geschichte des Panzerregiments 11, der Panzerabteilung 65 und der Panzerersatz- und Ausbildungsabteilung 11 beschreibt den Weg dieser Truppenkörper von der Aufstellung im Oktober 1937 bis zur Auflösung im Mai 1945.
Im Sonderteil I Zwanzig Monate getrennt werden die Einsätze der 1. Abteilung des Panzerregiments 11 dargestellt. Die Abteilung war aus Russland kommend, im April 1943 für fast ein Jahr zur Neuausrüstung auf den Panzertyp Panther nach Frankreich verlegt worden.
Danach erfolgten ein Einsatz in Galizien und Rückzugskämpfe bis Krakau, bevor die Restteile der 1. Abteilung Ende August 1944 in Grafenwöhr für die Auffrischung zusammengezogen wurden. Anfang Dezember 1944 danach in Ungarn die Zusammenführung mit der 2. Abteilung des Panzerregiments 11.
Im Sonderteil II Geheimunternehmen Greif wird der Einsatz der 4.Kompanie/Panzerregiment 11 in der Ardennenoffensive 1944/45 beschrieben. Unter der Führung des SS-Obersturmbannführers Skorzeny war geplant, eigene Truppen als Amerikaner getarnt und mit Beutefahrzeugen ausgestattet, einzusetzen. Dabei sollten unter anderem Brücken über die Maas genommen werden, um den Angriff eigener Panzerverbände in Richtung Antwerpen sicherzustellen. Das ganze Unternehmen endete in einem Fiasko und die 4. Kompanie wurde bei ihrem Einsatz vor Malmedy am 21. Dezember 1944 vernichtend geschlagen. Anfang 1945 herausgezogen und zur Panzerersatz- und Ausbildungsabteilung 11 nach Bielefeld verlegt, erfolgte nach einer Neuausstattung mit Panthern die Verlegung der Kompanie in den Großraum Berlin, wo bis Ende April 1945 noch verschiedene kleinere Einsätze erfolgten.
Im Sonderteil III Die Truppe in der Heimat wird die Geschichte der Panzerersatz- und Ausbildungsabteilung 11 dargestellt. Aufgestellt im August 1939 vor Beginn des Polenfeldzuges, war diese Abteilung für die Ausbildung und Ergänzung des Personalersatzes weit über diejenige des Panzerregiments 11 zuständig. Mehrfach umgegliedert und den wechselnden Erfordernissen angepasst, lagen die Aufgaben dieser Truppe in der Heimat im Spannungsfeld zwischen militärischen Erfordernissen und zivilen Hilfsmaßnahmen verschiedener Ebenen.
Mit 300 s/w-Abbildungen und Karten.

Autor(en): Michael Schadewitz
Verlag: Flechsig
Seitenzahl: 412
Sprache: Deutsch
Auflage: 1
Erscheinungsjahr: 2016
Maße: 30,5 x 24,5 cm
Einband: Hardcover
Gewicht: 2.10 kg
Bewertungen

Kategorien
Kalender
Bücher-> (4002)
  Automobile Klassiker (5)
  Comic (15)
  Eisenbahnen-> (17)
  Heereskunde & Fahrzeuge-> (1618)
    Uniformen / Ausrüstung-> (149)
    Festungen / Bunker / Burgen-> (74)
    Fahrzeuge / Waffen-> (961)
    Zeitgeschichte-> (422)
      Militär vor dem 1. Weltkrieg-> (66)
      1. Weltkrieg-> (58)
      2. Weltkrieg-> (230)
        Autobiographien/Biographien (60)
        Kriegsschauplätze-> (83)
        Operationen (9)
        Serie: Men-At-Arms - 2. WK
        Verbands-Chroniken (25)
      Militär seit 1945-> (22)
      Epochenübergreifende Werke (17)
      Serien (28)
    Militärgesch. Reiseführer (12)
  Luft- & Raumfahrt-> (1673)
  Marine-> (622)
  Modellbau-> (45)
  Museumsführer (5)
  Neuzeit-Archäologie
  Radar / Funkaufklärung (2)
CDs
Schiffsmodellbaupläne-> (5)
Sonderangeb./Antiqu. Bücher-> (104)
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Externe Tipps
0 Waren
Sprachen
German English

Copyright © 2017 Christian Schmidt Fachbuchhandlung
Powered by osCommerce